Statements zu den Bewegten Geschichten aus den Schulen

(aus Evaluation ‚Bewegte Geschichten‘, PH Bern und Jahresbericht 2015 NWSB)

"Früher hatte ich Angst zu stottern, deshalb stotterte ich auch - beim Lesen mit den bewegten Geschichten war das plötzlich weg."
(Schüler Oberstufe)
"Ich habe nun mehr Selbstvertrauen und weiss, wie ich Auftreten will, bei einem Vortrag oder bei einer Bewerbung für die Lehrstelle."
(Schülerin Oberstufe)
 
"Im Projekt hat sich unsere Klasse als Team bewiesen, unser Klassengeist ist nun viel besser."
(Schüler Oberstufe)
 
"Es hat mir mehr als gefallen. Ich finde es bewundernswert, wie ich so viel in eigentlich so kurzer Zeit lernen und verstehen konnte."
(Schüler Mittelstufe)
 
"Am Anfang fand ich, dass ich schlecht lese. Aber mit der Zeit las ich farbiger, deutlicher und genug laut vor, sodass ich nun gut vor 30 Personen auftreten kann."
(Schüler Oberstufe)
 
"Die Bewegten Geschichten haben mich dazu gebracht, endlich ein Buch ganz zu lesen."
(Schüler Mittelstufe)
 
"Bei unserer Basilisk-Geschichte haben wir Schwierigkeiten bekommen, weil die Gastklassen nicht immer alles verstanden haben. Dann mussten wir halt die Übungen nochmals zeigen und Ruhe bewahren, und das war nicht immer so einfach"
(Schüler Mittelstufe)
 
"Eine Mutter hat mir gesagt, dass sie ihren Sohn beim Auftritt nicht wiedererkannt hat, weil er so gut gelesen hat. Das war mein Highlight"
(Lehrerin Mittelstufe)
 
"Sie können im Projekt lernen: wenn ich gut lesen kann, dann kann ich Vieles erreichen. Dass Lesen eine wichtige Kompetenz ist für ganz viele Sachen."
(Lehrerin Oberstufe)
 
"Sie haben toll zugehört, was mich überrascht hat."
(Lehrerin Gastklasse, Mittelstufe)
 
"Ein Schüler ist mir aufgefallen, der konnte letztes Jahr noch gar nicht flüssig lesen und der konnte das jetzt fast auswendig. Also der muss wirklich ganz fest geübt haben." 
(Lehrerin Mittelstufe)
 
"Ich habe bei manchen Schülern ganz, ganz deutlich festgestellt, dass sie sehr stolz waren, dass sie das so gut können"
(Lehrer Oberstufe)
"Klappt es bei Lesegenauigkeit, und Lesegeschwindigkeit bei Lesetrainings nicht nach Wunsch, packt die meisten der Ehrgeiz, es besser zu machen."
(Lehrer Oberstufe)